Stop-Check-Valve

Absperrbare Hochdruck-Rückschlagklappe

2in1: Die absperrbare Rückschlagklappe

Die Stop-Check-Valve bzw. Absperrbare Hochdruck-Rückschlagklappe ist die jüngste Innovation bei PERSTA. Sie vereint die Funktion von Absperrschieber und Rückschlagklappe in einer Armatur, ohne dabei Kompromisse in punkto Handhabung, Verschleiß, Funktionalität oder Druckverlust eingehen zu müssen. Es gab und gibt auf dem Markt bereits Kombinationslösungen die Absperren und vor Rückfluss sichern. Allerdings weisen diese die Architektur eines Ventils auf und der Veränderung der Fließrichtung des Mediums führt zu starkem Druckverlust. Nicht bei unserer Stop-Check-Valve!

Schieber- statt Ventil-Architektur

Unsere Stop-Check-Valve arbeitet wie ein klassischer Schieber, wobei eine der beiden Schieberplatten im geöffneten Zustand als Rückschlagklappe fungiert. Fällt der Druck oder kommt es zu Rückfluss des Mediums, schließt die Klappe und jeglicher Rückfluss wird umgehend verhindert. Neben der besonderen Funktionalität und Bauweise überzeugt die Stop-Check-Valve mit gewohnter PERSTA-Qualität. Durch die Verwendung von Schmiedestahl und die dementsprechend höhere Materialfestigkeit wird eine überdurchschnittliche Haltbarkeit und ein geringeres Gesamtgewicht erzielt. Das verringert die Strukturkosten innerhalb der Anlage.

Erprobt im Langzeittest

Bevor die Eigenentwicklung auf den Markt kam, wurde sie bereits einem Langzeit-Reifetest im Kraftwerk Marchwood CCgT, UK unterzogen. Unterm Strich konnte der Energieertrag bei 6000 Betriebsstunden im Jahr um 0,8 Megawatt gesteigert werden. Das entspricht einer Profitsteigerung von rund 230.000 Euro.

Werkstoffe

  • 1.0460 / A105
  • 1.5415
  • 1.7335 / A182 F12
  • 1.7383 / A182 F22
  • 1.6368
  • 1.4903 / A182 F91
  • 1.4901 / A182 F92

Andere Werkstoffe auf Anfrage.

Temperatur

bis +650°C

Medien

Wasser, Dampf, Öl, Gas und sonstige nicht aggressive Medien.

Druck

PN 630

Nennweiten

bis DN 450